Chat with us, powered by LiveChat

ANDREAS TOMASELLI

BERUF(UNG)

Entwicklung, Signalisation und Kommunikation von touristischen Outdoor-Angeboten

THEMA

MTB-Leitsystem entprechend der ÖNORM / Status Bericht aus der Arbeitsgruppe

HINTERGRUND

Nach einer Profikarriere als Läufer und Trailrunner der allerersten Stunde in Österreich, ist Andreas mittlerweile seit beinahe 20 Jahren als Entwickler von touristischen Outdoor-Angeboten tätig.

Waren es in der ersten Jahren nur Laufprojekte, die er vorwiegend alleine realisierte, entwickelt Andreas jetzt mit seinem mittlerweile auf über 20 Personen angewachsenem Team Outdoor-Projekte über alle Themenbereiche hinweg.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Premium-Projekten gemessen an der Qualität der Planung und Kommunikation über alle Kanäle. Deshalb ist das Team bunt gemischt vom Geografen und Karthografen bis zum Architekten, vom Informationsdesigner bis zum Wanderführer und vom Psychologen bis zum Schuster aufgestellt.

THEMA 2019

MOUNTAINBIKE LEITSYSTEM ENTSPRECHEND DER ÖNORM

Einer der größten Herausforderungen in der Kommunikation eines Outdoor-Angebotes an den Nutzer ist die Installation usabilitygerechter Orientierungselemente bzw. eines Leitsystems.

Meist sieht der Auftraggeber die Aufgabe der “Beschilderungsplanung” als eine einfache Übung an.

Es sind ja “nur Schilder”.

Dass aber die Lösung von Orientierungsfragen zu den größten Herausforderungen in touristischen bzw. freitzeitorientierten Projektfeldern gehört und “Schildermachen” eigentlich eine Kunst ist, wird oft zu spät erkannt.

Andreas berichtet in diesem Sinne von der Entwicklung vom MTB-Leitsytem entsprechend der ÖNORM.

IMPRESSIONEN

SICHERE DIR DEINEN PLATZ.
Noch sind Plätze frei. Aber wie lange noch?