Florian Falkner

BERUF(UNG)

Softwareentwickler

THEMA

2020 Session 3PLUS Talk DIGITALISIERUNG

HINTERGRUND

Ich verfüge über 18 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, 6 davon als freiberuflicher Softwareentwickler und bin seit 2005 Technischer Leiter bei General Solutions.

Seit 2009 spezialisiert sich General Solutions neben dem Bereich Krisen- und Risikomanagement insbesondere auch auf die Umsetzung von Kartenlösungen und Infrastrukturmanagement für die Anwendung im touristischen Bereich.
In diesem Zusammenhang war ich an der Umsetzung zahlreicher Großprojekte für renommierte Kunden in Österreich, Deutschland und Italien beteiligt, darunter Austrian Airlines, das Land Oberösterreich, das Land Tirol, die Tirol Werbung und der Südtiroler Gemeindeverband.

Thema 2020

Session 3PLUS Talk DIGITALISIERUNG

Beim Thema DIGITALISIERUNG haben wir eine ähnliche Situation wie im Wilden Westen. Das weite Land wird von einigen okkupiert und besiedelt in Form von Apps und Anwendungen. Darüber hinaus gibt es noch offene Systeme wie die OpenStreetMaps und Systeme der Verwaltung wie Sagis, Doris und andere.

Die aktuelle Situation ist für Organisationen wie Gemeinden, Tourismusverbände und LTOs ein Megagau. Letztlich sollte für den Kunden alles unter einen Hut gebracht werden.

Für die Raumplanung und für den Tourismus ein wesentliches Instrument zur Verwaltung von Infrastruktur und um Lenkung zu ermöglichen welche Interessenkonflikte minimiert.

Mehr dazu

Fragen zum Thema

Was können App Hersteller dazu beitragen diese Situation zu verbessern bzw. was braucht es deren Meinung nach um hier Systeme bzw. Schnittstellen zu schaffen die auch in der Praxis einsetzbar sind.

Kann die Digitalisierung bei der Konfliktreduktion helfen? Wie?

Warum unterscheiden Enduser Apps selten zwischen “community content” und “redaktionellen Inhalten”?

Expert/inn/en

Irmgard Mandl-Mair (Land Kärnten), Markus Hallermann (komoot), Thomas Wiedner (outdooractive), Florian Falkner (General Solution), Moderation: Harald Maier (ambi Austrian Mountainbike Institute)

JETZT ANMELDEN.