Chat with us, powered by LiveChat

PETER GEBETSBERGER

BERUF(UNG)

Sport- und Bewegungswissenschafter

Sportmanagement Naturfreunde Österreich

THEMA

Spiel, Spaß und Entwicklung am MTB – Eine motorische Entdeckungsreise für Kinder!

HINTERGRUND

„Neues entsteht nicht durch den Intellekt, sondern durch den Spielinstinkt, der aus innerer Notwendigkeit agiert.“ (C.G. Jung)

„Diese Innere Notwendigkeit gilt es zu wecken.“ (Gebetsberger)

Gem. diesem Motto veranstalten die Naturfreunde Österreich seit 1977 Ausbildungskurse zur/zum Bewegungspädagogen*In.

Beginnend im Alpinen Skilauf und weiter den Trends entsprechend im Kanusport, Sportklettern, Snowboarden und nun auch seit einigen Jahren im Mountainbiken.

Im Focus steht eine ganzheitliche Entwicklung, d.h. neben der motorischen auch die geistige und seelische Entwicklung des Kindes durch spielerische Bewegungserfahrung inner- und außerhalb der jeweiligen Sportdisziplin.

Die Vermittlung der entsprechenden Inhalte erfolgt in eigens dem Bewegungsdrang der Kinder entgegenkommend gestalteten Bewegungsparcours.

THEMA 2019

Spiel, Spaß und Entwicklung am MTB – Eine motorische Entdeckungsreise für Kinder!

Die einzelnen Entwicklungsphasen eines Kindes sind in jedem Zeitpunkt durch den wechselseitigen Einfluss motorischer und psycho-sozialer Komponenten in vielfältiger und entscheidender Weise gekennzeichnet.

Der, für eine ganzheitliche Entwicklungsförderung unserer zukünftigen Generation, bedeutende Ansatz an der motorischen Komponente liegt – wie uns Moshé Feldenkrais bereits in den 50-Jahren vorgezeigt hat – dementsprechend nahe.

Das Mountainbiken bietet sich als komplexe Sportart durch die sehr hohen Anforderungen an Gleichgewicht und Reaktion, aber auch Herz-/Kreislaufsystem und (Ausdauer-) Kraft hervorragend für die umfassende Entwicklung unserer Kinder an.

Zudem werden beim biken sowohl (Selbst-)Wahrnehmung und Bewegungskoordination als auch Entscheidungsfähigkeit, Risikobewusstsein und -kompetenz bestens geschult und macht vor allem mächtig Spaß!

IMPRESSIONEN

SICHERE DIR DEINEN PLATZ.
Noch sind Plätze frei. Aber wie lange noch?